Sie sind hier : Homepage →  Compaq Server-Infos→  Modell PL800

19" Rackmount Server PL800R

Details zum Compaq PL800 (P14) Wir haben davon nur je ein Muster angeschafft !

Der 5HE hohe Compaq PL 800 ist auch ein recht großer Kasten und innen großzügig gestaltet. Es scheint dennoch die Billigversion eines Servers zu sein.

 

Die letzten Versionen ab PIII 550 (PC100) haben das gleiche Mainboard wie unsere 1850R (P07) (Das war auch der Grund, warum wir uns auch dieses Modell angeschafft hatten.).

Der PL800 hatte nur einen Metall-Korb für 5 Festplatten ohne Backplane. Wir haben diesen primitiven passiven Korb dann ausgetauscht gegen einen 5 fach Hot-Plug SCSI Korb für die älteren (hellen Kunststoff-) Compaq Festplatteneinschübe.

 

Dazu hat dieser Server nicht die Verriegelung für die PCI Karten auf dem Huckpack Board wie die guten Server, er hat noch die typische PC Verschraubung. Es war also eine Billigversion von Compaq.

Kaufen Sie von diesen PL800 nichts mehr unter PIII 550 mit Bios P14, alles andere ist uralter Müll.

Wir haben anscheinend eine der letzteren Versionen bekommen. Auch hier gilt, kaufen Sie nichts mehr unter PIII 550 MHz.

 

Diese beiden 800 und 1600er Modelle haben noch jede Menge 16Bit ISA SLots neben den PCI Slots.

Das Netzteil ist fest eingebaut und später nicht durch ein redundantes 3fach Teil austauschbar wie bei dem PL1800 und ML370.

Die Compaq Proliant Server Typenvielfalt ist schon beeindruckend und befremdlich zugleich.

Startseite - © 2001/2018 - all Copyrights by RDE Consult Dipl.Ing. Gert Redlich - 65191 Wiesbaden - zum Telefon -