Sie sind hier : Homepage →  Compaq Server-Infos→  Hard Disk Trays

Informationen zu den Hot Plug Hard Disk Trays der Compaq Server

Comapq hat am Anfang die dicken 1,5" hohen 3 1/2" SCSI Platten z.B. von Seagate und IBM eingebaut und später dann 1" Platten. Die Hot Plug Trays bestanden anfänglich nur aus Kunsstoff, dann aus einer robusten Eisenblech Stanz-Platte mit ganz vielen Löchern zur Kühlung mit einer angeflanschten Platine und diversen Steckern zusammengeschraubt, um alte 50polige, neuere 68polige und ganz neue 80polige SCA Steckverbinder zu unterstützen. Dazu hatten diese Platten meist einen dünnen Alu-Lochblech Korb. Da die aktuelle Tray- Version auch ohne diesen Korb auskommt, lassen wir den Korb jetzt immer weg, auch wegen der Kühlung.

Type 0 ???? (bei Cpq SCSI Drive)

Das waren scheinbar immer noch nicht die aller- ersten Hot-Plug Trays von Compaq.

 

Diese Trays haben ein Vollplastik Chassis und sie haben noch den 50 poligen SCSI 8Bit Stecker mit separater Adress-Leitung.

 

Ob se wirklich kompatibel sind bezüglich der SCSI Einschubträger (wir nennen das auch SCSI Körbe) wissenwir noch nicht. Die Platinen- Steckerleiste sieht dehr ähnlich aus zum Ultra SCSI-3 Tray.

 

Beachten Sie, daß die beiden Verriegelungshebel ganz anders aufgebaut sind als unten die violetten Sperren auf den Veriegelungen.

 

 

Type I (bei Cpq Ultra SCSI-3 Drive)

Das war der erste "richtige" Hot Plug Einschub von Compaq. Es gab scheinbar noch andere aber sichtlich primitivere Vorläufer. Dieser hier ist urgesund und funktioniert mit 1,5" und 1" SCSI Platten bis zu einer bestimmten SCSI Bandbreite. Die 1,5" Platten erzeugen mächtig Wärme, das ist unbedingt zu beachten. Bis zu 7 Stück passen in eine F1 19" Gehäuse.

 

Man sieht es hier noch nicht, aber die super hellen Leuchtdioden begeistern immer wieder.

Die nächste schlankere Version ist nur noch für 1" hohe Platten ausgelegt und ermöglicht bis zu 12 Stück in einem 19" oder Tower-Gehäuse (Chassis).

-

Hot Swap Hard Drive Trays for Wide Ultra SCSI Hard Drives with 1” Covers. Für folgende Compaq Proliant® server: 850R, 1200, 1500, 1600, 1850R, 2500, 3000, 5000, 5500, 6000, 6200H 6500, 7000 and F1 & F2 Compaq Proliant® Arrays. Für 80 pin SCA Wide Ultra SCSI Hard Drives brauchen Sie 9GB, 18GB, 36GB and 72GB hard drives.

80 pin Tray Manufacturer Part# 242801-001

Auf dem Metall-Chassis des Trays sind hinten eine Platine mit dem eigentlichen SCSI Stecker zur Platte und dem Platinen-Stecker zum Chassis untergebracht. Es gibt (gab) diese Trays für 50 polige, 68 polige und die HotPlug 80 poligen SCA Stecker an den Platten.

Nur die neuen 80 poligen SCA Stecker sind als solche von Grund auf Hot Plug fähig. Mit der rechts sichtbaren Hilfsplatine hatte Compaq auch die anderen älteren Platten damals schon Hot Plug fahig gemacht. Eine super Leistung.

Type II (bei Cpq Ultra 2 SCSI Drive)

Die Weiterentwicklung der neueren Aluminium Hot Plug Trays hat einen Nachteil abgeschafft, - die Kühlung der schnell drehenden 10.000 und 15.000 U/m SCSI Platten. Und diese Trays haben keine Zwischenstecker oder Platinen mehr !! Es passen nur noch 80 polige SCA Platten !!!!!

 

Eine SCSI Platte entwickelt bis zu 20 Watt an Wärme und die muß weg. Modernere Platten brauchen etwas weniger aber auch 12 Watt wollen abgeführt werden. Wenn da erstmal 14 Stück nebeneinander und 12 Racks übereinander "werkeln", kommt eine Menge Wärme zusammen.

Ab jetzt sind die beiden Alu-Führungsschienen gleichzeitig auch Kühlkörper und mit Wärmeleitmaterial direkt fest an die Platten angeschraubt.

 

Man merkt ganz deutlich, die Platten werden nicht mehr so heiß. Auch werden die drei Leuchtsignale per Lichtleitstangen von den Leuchtdioden auf der Backplane nach vorne gebracht. Das ganze System ist einfacher geworden.

Hier sehen Sie, wie eng die "Typ 1 Trays" im 19" Rahmen stecken, oben 12 Stück in einem 4100er Chassis ......

 

 

 

 

 

.... und hier 14 Stück in einem 4200er Chassis.

Es gab davor noch die Type "Disk Array F1" mit nur 7 Slots für bis zu 7 1,5 Zoll Platten.

Nach oben

Startseite - © 2001/2018 - all Copyrights by RDE Consult Dipl.Ing. Gert Redlich - 65191 Wiesbaden - zum Telefon -